Kommunikation · Telefon

Unser wichtigstes Kommunikationsmittel im Geschäftsleben ist noch immer das Telephon. Da bleibt es nicht aus, daß Telephongespräche auch in englischer Sprache geführt werden müssen, sowohl mit Gesprächspartnern, deren Muttersprache Englisch ist, als auch mit solchen, die Englisch als Zweitsprache gelernt haben und daher mehr oder weniger gut sprechen.

Voraussetzung für ein Telephontraining sind solide Englischkenntnisse (mindestens Niveau B1 nach dem europäischen Referenzrahmen).

Das Hauptkommunikationshindernis ist oft nicht das eigene Sprechen, sondern das Verstehen dessen, was der Gesprächspartner sagt. Man hat ja nur das Hören und alle anderen Kommunikationskomponenten (Mimik, Gestik, usw.) entfallen. Die jeweiligen Akzente sind auch oft eine große Herausforderung selbst für geübte Sprecher.

Daher legen wir besonderen Wert auf Übungen zum Hörverstehen. Sowohl im Unterricht als auch für zuhause nutzen wir Aufnahmen von unterschiedlichen Sprechern mit verschiedenen Inhalten, damit Sie sich an die Aussprache gewöhnen können.

Gerne setzen wir auch Schwerpunkte entsprechend der Herkunft Ihrer Gesprächspartner und analysieren gegebenenfalls die jeweiligen Eigenheiten des Akzents.

Zusätzlich zu den Hörübungen bieten wir Übungen zur Gesprächsführung ganz allgemein und Übungen mit Ihren speziellen Inhalten an.

Wenn Sie das möchten, bieten wir auch einen Anrufservice zwischen den Unterrichtseinheiten. Dabei ruft Sie einer unserer Mitarbeiter anonym oder offen an und spricht mit Ihnen am Telephon über irgendein Thema oder bietet eine typische Geschäftssituation (Bestellung, Beschwerde, Unterlagenanforderung, usw.), die Sie dann wie es bei Ihnen im Betrieb üblich ist handhaben können.

Natürlich wird sich unser Mitarbeiter am Ende immer zu erkennen geben. Wir wollen ja keine Aktion starten, oder?

Preise und Bedingungen finden Sie hier